6. Radio Bamberg Badminton Cup für Freizeit- und Betriebsmannschaften

.... und schon wieder Bosch

Klein aber fein war das diesjährige Badminton Turnier um den begehrten Wanderpokal von Radio Bamberg. Insgesamt leider nur 6 Mannschaften hatten gemeldet, diese aber waren
dafür hochmotiviert und gingen dem endsprechend begeistert an den Start.


Im Modus jeder gegen jeden (jeweils zwei Doppel gegeneinander) gelang es bis zum Schluss der Vorrunde keiner Mannschaft, sich deutlich abzusetzen , im Gegenteil, die letzte Spielrunde sollte die Finalteilnehmer ermitteln.

Dies gelang auch nur teilweise, denn 3 Mannschaften (Stadt Bamberg sowie Bosch I und II) hatten nach Abschluss jeweils 11 Punkte erreicht. Bosch II stand aber als Finalist fest mit dem besten Satzergebnis von 16:4, das Team der Stadt und die Boschler I gingen in die Verlängerung, beide hatten 15:5 Sätze. Bosch erreichte nur auf Grund des besseren Spielergebnisses das Finale, den jede Mannschaft konnte einen Satz für sich verbuchen, also spannender war es noch nie.

Im Spiel um Platz 5 setzte sich Brose I gegen Brose II durch, den 3 Rang sicherten sich verdient die Stadt-Mitarbeiter.

Im Finale spielte Bosch I seine ganze Routine aus, nachdem sie schon 1:7 zurücklagen und sicherten sich den Turniersieg in letzter Sekunde.

Rundum ein hochklassiges und vor allem spannendes Badminton-Turnier, das auf jeden Fall, so der Turnierleiter Volker Struckmeier auch 2014 wieder stattfinden wird.